Lerncoaching

für Schülerinnen und Schüler der 5. – 12. Klasse

  • Deiner Lernplanung fehlt es an Struktur und klaren Zielen?
  • Du kannst Dich manchmal schwer zum Lernen aufraffen und gerätst dann schnell unter Lernstress und Zeitdruck?
  • Whatsapp, Anrufe, plötzliche Ideen. Du bist schnell abgelenkt und hast Mühe, dich zu konzentrieren?
  • Du lernst viel für Deine Prüfungen und hast dennoch oft ein ungutes Gefühl?

Logo: aus: Gustav Keller „Lerncoaching in der Schule“, S. 40, verändert
Inhalt: Frauke Kurth

Was ist Lerncoaching?

Intelligenz und Persönlichkeit sind nur ein Teil des Schulerfolgs. Ebenso wichtig sind Motivation, Konzentration und die richtige Lerntechnik und Struktur. Lerncoaching hilft, das Lernen zu optimieren, denn richtiges Lernen kann man lernen. Dabei arbeitet der Lerncoach auf Augenhöhe mit dem Lernenden und erarbeitet in Zusammenarbeit mit ihm persönliche Lösungen. Der Lerncoach verhilft zu mehr Eigenverantwortung und Selbstreflexion.
Lerncoaching ist fächerunabhängig und daher keine Nachhilfe.
Gut zu wissen: Alle Inhalte der Gespräche unterliegen der Schweigepflicht.

Für wen ist Lerncoaching?

Lerncoaching richtet sich an alle Schüler/-innen der Jahrgangstufen 5 – 8, die ihr Lernverhalten verbessern wollen. (Schüler/-innen aus höheren Jahrgangstufen nach Absprache und bei Terminlücken)

Wie melde ich mich an?

Der Lerncoach am JNG ist Frau Frauke Kurth. Sie ist nach den Unterrichtsstunden oder in den Pausen für alle Schüler/-innen zu erreichen. Ebenfalls möglich ist der Weg über die Eltern und über das Elternportal oder in der Sprechstunde (Dienstag 10.30 – 11.15 Uhr).

Wie läuft Lerncoaching ab?

Einzelcoaching:

Das Erstgespräch findet vormittags statt und dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Wenn die „Chemie stimmt“, sind die folgenden Termine nachmittags im 3-Wochen-Rhythmus. Gesamtdauer ca. 5 Termine á 45 bis 60 Minuten.

Gruppencoaching:

Damit möglichst viele interessierte Schüler/-innen am Lerncoachen teilnehmen können, werden bei Bedarf (mit Einverständnis aller Lernenden) Gruppen gebildet.

Der Lerncoach am Johannes-Nepomuk-Gymnasium

Frauke Kurth

Qualifiziert: ausgebildeter und zertifizierter Lerncoach (KSW), Beratungslehrerin (Uni Eichstätt)
Kompetent: seit 2015 am JNG als Lerncoach aktiv, Vorträge zum Thema „Lernen lernen“ und „Lerncoaching“
Erfahren: Lehrerin am JNG und selbst Mutter von zwei Kindern