Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freunde des Gymnasiums mit Neuwahlen im Prager Saal statt. Da erste Vorsitzende Roswitha Priller nicht anwesend sein konnte, hielt der zweite Vorsitzende Bernhard Loibl den Rechenschaftsbericht über die vergangenen zwei Jahre. Dem folgte der Kassenbericht durch Schatzmeister Josef Kraus. Im Anschluss wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet. Frau Priller stand dem Verein insgesamt 4 Jahre vor und stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl, da sie im kommenden Schuljahr keine Kinder mehr am JNG haben wird. Neben Roswitha Priller stellten sich aus den gleichen Gründen auch die Beiräte Robert Müller und Birgit Rott nicht mehr zur Wahl. Neu gewählt wurde als erster Vorsitzender Bernhard Loibl, als zweiter Vorsitzender Harald Pritsch sowie als Beiräte Dr. Matthias Bierhenke, Stefanie Fröschl und Dr. Norbert Heimlich. Im Vorstand verbleiben Josef Kraus als Schatzmeister, Annemarie Bergermeier-Heigl als Schriftführerin sowie Alexander Buchner und Ulrich Forsthofer. Vor der Versammlung hatten einige Schülerinnen und Schüler der Q12 mit einem kurzweiligen Konzert unterhalten.