P-Seminar Verantwortung. für mich. für dich. fürs Klima. besucht Hausmesse des Fairhandelszentrums Langquaid 

Am Mittwoch, den 28.09.2022, besuchte das P-Seminar Verantwortung unter der Leitung von Frau Jackermeier die Hausmesse des Fairhandelszentrums Langquaid. Die Messe wurde von der Verkaufs- und Marketing-Leiterin Magdalena Mühldorfer, übrigens eine ehemalige Schülerin des JNG, zusammen mit ihrem engagierten Team organisiert und durchgeführt.

Auf dem Firmengelände im Langquaider Gewerbepark beeindruckte die Vielfalt der Verkaufs- und Informationsstände. Faire Produkte beschränken sich schon längst nicht mehr auf Tee, Schokolade und Kaffee, die aber nach wie vor Verkaufsschlager sind. So hielt zum Beispiel Gabi Ludwig von der ghanaischen Organisation „Global Mamas“ einen Vortrag über die faire Produktion von Schmuck, Mode und Kosmetik. „Global Mamas“ hilft in Ghana Frauen und deren Kindern zum Beispiel bei der Ausbildung. Klaus Kruse von „Ethiquable“ warb in seinem Vortrag für seine fair gehandelten Schokoladen. Beide Referenten betonten, dass es wichtig sei, den fairen Handel zu unterstützen, um damit Menschen ein besseres Leben zu ermöglichen. Denn der Kauf eines fair gehandelten Produktes sorgt für faire Arbeitsbedingungen und Bezahlung. Dieses Event zeigte nicht nur dem P-Seminar, dass man durch Fairen Handel fairer handeln, also Verantwortung für den Mitmenschen übernehmen kann.

P-Seminar Verantwortung. für mich. für dich. fürs Klima.