Fremdsprache

Schulleiter Franz Lang überreicht in Anwesenheit der Fachlehrkräfte Teresa Schirmbeck und Franz Stingl die Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme am Bundeswettbewerb Fremdsprachen. An der zweiten Runde des SOLO Plus 2017/2018 haben 413 Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Davon erreichten 49, darunter vom Johannes-Nepomuk-Gymnasium Kai Eichert aus der Q12 mit Französisch und Latein und Julian Hösl aus der Q11 mit Englisch und Latein, die finale Runde in Mannheim. Franz Lang wünscht dazu viel Erfolg und findet es bemerkenswert, dass es die Lehrkräfte mittlerweile als Ehre bezeichnen mit den beiden Preisträgern fotografiert zu werden.

Who's Online

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang